#mqnv2016 Talk from Katharina Gillmann – “Unleashing Mobile”@XING_DE – The consequences of a shifting priority…

“Unleashing Mobile” – The consequences of a shifting priority within software development

Mobile website use has been growing constantly over the last few years. This continual shift in use case priority means that software companies are also having to rethink things in order to keep pace with this trend. XING started to change its processes three years ago by bringing the “Unleashing Mobile” concept to the development process. In doing so, the entire process was revised, starting with changes to web design thinking and building native apps either ahead of or at the same time as the web. This talk will run through the current practise at XING using examples to show how things are done.

gillmann

Katharina Gillmann started her career as a medical software student. She currently works as a Senior Software Test Engineer at XING, where she always aims to ensure that the XING products maintain their high quality. Her passion for testing is focused on mobile, especially the iOS platform. She loves to find crazy bugs that nobody would ever expect to come across.
Due to her curiosity for all things new, in 2013 Katharina took part in the precursor to the STWC and won it with her team. The following year she participated again, but this time as one of the global judges. https://www.xing.com/profile/Katharina_Gillmann?sc_o=mxb_p

#mqnv2016 Talk @Marcel_Gehlen Senior Tester @MaibornWolff – @Appium Work @ Payback – Unterschiede Android und IOS

gehlen

Appium @ Work bei PAYBACK.

Es zeichnet sich ab, dass Selenium nach dem Web auch einen großen Teil der Automation für Mobile Apps für sich beanspruchen wird. Sehr prominent ist dabei Appium, es wird auf vielen Konferenzen beworben und von allen großen Cloud Testing Anbietern unterstützt.

Wie sieht es denn nun aus, wenn man Appium in seinem Projekt einsetzen will?

In einem Erfahrungsbericht erzählt  Marcel Gehlen, MaibornWollf welche Rolle Appium jetzt wirklich im Mobile Testing bei PAYBACK einnimmt. Wie eine Automatisierungslösung tatsächlich aussehen kann, wo die Unterschiede für Android und iOS liegen.

Außerdem: von welchen automatisierten Checks man lieber die Finger lässt und welche ungeahnten Möglichkeiten Automatisierung auf der anderen Seite hat.

 

#mqnv2016 Talk from @QualityMindsDE Smartwatches und Usability-Alltag: Experiment von Testern mit hohen Erwartungen

mlynarskiSmartwatches und Usability-Alltag: Experiment von Testern mit hohen Erwartungen.

Smartwatches unterschiedlicher Hersteller überfluten den Mobile Markt derzeit rasant. Viele sehen es als die nächste Stufe im Mobile Business. Somit wird es auch sehr interessant für die Mobile Testing Community. Was ist aber die Erwartung an die Usability von solchen Geräten und dessen Nutzung? Viel spannender: Entstehen durch die Smartwatches neue Use Cases die unsere Erwartung übertreffen?

Wir haben es bei QualityMinds über mehrere Monate in einem Usability-Experiment getestet. Teilgenommen haben knapp 20 professionelle Tester die die Geräte im privaten und beruflichen Alltag in unterschiedlichen Kontexten (Arbeit, Sport, Einkaufen, Reisen, etc.) verwendet haben. Gestartet sind wir mit der Apple Watch sowie der Sony SmartWatch3.

Auch wenn die Anzahl der Testobjekte weiter wächst, haben wir nach einem halben Jahr einige interessante Erkenntnisse vorzuzeigen. In diesem Lightning Talk möchten wir anhand konkreter Erfahrungen eine Diskussion über den Status quo der Usability von Smartwatches und ggf. auch generell Wearables initiieren.

#mqnv2016 Talk from Andreas Lüdeke CTO @TestObject – Testing Geolocation Apps with #Appium

“Testing Geolocation Apps with Appium”

Das automatisierte Testen von Apps mit Geolocation-Komponenten ist derzeit noch kein Standard. Dies liegt vor allem daran, dass die am meisten verbreiteten Test-Frameworks derartige Tests nicht Out of the Box unterstützen. Appium unterstützt seit Version 1.5 das Testen von Gelocation-Komponenten. In diesem Talk zeigt Andreas, wie diese wartbar implementiert werden und damit dauerhaft helfen, den Testprozess zu beschleunigen.

Speaker: Andreas Lüdeke

luedecke

Bio:

Andreas Lüdeke ist MItgründer von TestObject. Als Chief Technology Officer treibt er dort die  Entwicklung der TestObject Mobile Device Cloud voran. Außerderm engagiert er sich als Committer für das Open Source mobile Testing Framework Appium.

Nach seinem Studium verdiente sich Andreas seine Sporen bei IBM, bevor er mehrere Jahre für SAP tätig war. Als Senior Software Engineer und Scrum Master führte er agile Softwareentwicklungsmethoden bei SAP und Immobilienscout 24 ein. Seine Spezialgebiete sind TDD, Continuous Integration und Mobile Testing

Talk from Andreas Lüdeke CTO – Testing Geolocation Apps with