Microsoft Azure – “Backend as a Service” für iOS, Android und mehr – Lightning Talk Microsoft – Mobile Quality Night Vienna

aSchabus

 

 

 

Eine moderne App besteht nicht nur aus Funktionen, wegen der ein
Benutzer die App verwendet – “Unique Selling Proposition” – sondern auch
aus den dafür notwendigen Basisdiensten, wie Datenbank, Login,
Push Notification usw.

Nicht nur, dass die Implementierung dieser Basisdienste Ressourcen
verbraucht – die dann für die Weiterentwicklung der App Funktionalitäten
nicht zur Verfügung stehen – sie ist häufig auch relativ komplex –
z.B. Authentifizierung – und beeinflusst maßgeblich das gesamte Verhalten
der App – z.B. Performance.

Was also liegt näher, als diese Funktionalitäten an “Backend as a Service”
(BaaS) Anbieter auszulagern.

In diesem Talk beschäftigt sich Andreas Schabus damit, wie man mit Hilfe
der Microsoft Azure “BaaS Services” die Entwicklung mobiler Apps deutlich
vereinfachen und sie gleichzeitig auf eine flexible, skalierbare und
hochverfügbare Basis stellen kann.